Natürliche Pflege für deine Wärmequelle

Hier findest du alles, was du für die richtige Pflege deiner synthetischen Thermounterwäsche benötigst. Unsere spezialisierten Waschmittel wurden entwickelt, um die Eigenschaften und Funktionen deiner Thermokleidung optimal zu erhalten. Erfahre mehr über die richtige Reinigung und Pflege deiner Thermounterwäsche.

Der treue Begleiter bei Schnee und Sturm

In den kühlen Monaten ist Thermounterwäsche aus Wolle oder Wolle-Seide unser treuer Begleiter. Sie hält uns warm, schützt vor Kälte und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl. Damit du jedoch lange Freude an deinen hochwertigen Kleidungsstücken hast, ist die richtige Pflege entscheidend.

Unsere spezialisierten Waschmittel sind genau darauf abgestimmt, die Qualität und Leistung deiner Wolle & Wolle-Seide Thermounterwäsche zu erhalten. Tauche ein in die Welt der natürlichen Pflege und entdecke unsere Tipps und Tricks!

Warum spezialisiertes Waschmittel für Wolle & Wolle-Seide Thermounterwäsche?

Wolle und Wolle-Seide-Mischungen sind besondere Materialien mit einzigartigen Eigenschaften. Sie sind nicht nur wunderbar weich und angenehm auf der Haut, sondern auch natürliche Wärmeregulatoren.

Damit deine Thermounterwäsche aus Wolle oder Wolle-Seide ihre funktionellen Eigenschaften behält, ist eine schonende Reinigung von großer Bedeutung. Unsere spezialisierten Waschmittel wurden entwickelt, um die empfindlichen Fasern zu schützen und ihre natürliche Struktur zu bewahren. So kannst du sicher sein, dass deine Kleidungsstücke auch nach vielen Waschgängen ihre wärmende und isolierende Wirkung behalten.

So wird deine Thermowäsche aus Wolle oder Wolle-Seide richtig gewaschen

Das Waschen und Trocknen von Wolle oder Wolle-Seide Mischungen kann knifflig sein. Als Hilfe haben wir dir in unseren FAQ weiter unten die wichtigsten Fragen zusammengefasst.

Für synthetische Thermowäsche (z. B. aus Polyester) wähle Sports & Lingerie Care.

Hier findest du die wichtigsten Tipps rund ums Waschen und Pflegen dieser Faser.

FAQ

  1. Sanfte Maschinenwäsche: Falls du dich für die Maschinenwäsche entscheidest, wähle ein schonendes Programm mit niedriger Temperatur. Verwende einen Wäschesack, um deine Thermounterwäsche vor Reibung und Verformung zu schützen.
  2. Kein Trockner, bitte: Vermeide den Einsatz des Trockners für deine Thermounterwäsche aus Wolle. Hänge sie stattdessen an der Luft zum Trocknen auf, vorzugsweise liegend, um ihre Form beizubehalten.
  3. Keine aggressiven Reinigungsmittel: Verwende keine starken Reinigungsmittel oder Bleichmittel, da diese die empfindliche Wolle deiner Thermounterwäsche schädigen können. Greife stattdessen auf unser spezialisiertes Waschmittel zurück, das sanft zur Wolle ist.
  4. Kein Bügeln erforderlich: Thermounterwäsche aus Wolle benötigt normalerweise kein Bügeln. Die Fasern glätten sich von selbst. Wenn nötig, bügel sie auf niedriger Stufe und verwende ein Bügeltuch, um direkten Kontakt zwischen dem Bügeleisen und der Wolle zu vermeiden.